Bette Davis
(eigentlich: Ruth Elizabeth Davis)
Geboren am 05.04.1908 in Lowell/ Mass.
Gestorben am 06.10.1989 in Neuilly-Sur-Seine, Frankreich

Legendär sind die besondere Wirkung und Leinwandpräsenz von Bette Davis. Ausstrahlung und Können verhalfen ihr zu einer Karriere, die ihr in jeder Lebensphase die Möglichkeit gab, besonders Charakterrollen zu verkörpern.

Einige ihrer wichtigsten Filme:
"Die schlechte Schwester" (1931)
"Der Mann, der Gott spielte" (1932)
"Von der Hörigkeit des Menschen" (1934)
"Dangerous" (1934)
"Jezebel" (1938)
"Opfer einer großen Liebe" (1939)
"Die alte Jungfer" (1939)
"Günstling der Königin" (1939)
"Der Brief" (1940)
"Die kleinen Füchse" (1941)
"Reise aus der Vergangenheit" (1942)
"Alles über Eva" (1950)
"Die jungfräuliche Königin" (1959)
"Die unteren Zehntausend" (1961)
"Was geschah wirklich mit Baby Jane" (1962)
"Wiegenlied für eine Leiche" (1964)
"Tod auf dem Nil" (1978)
"Wale im August" (1987)