Charlie Chaplin
(eigentlich: Sir Charles Spencer Chaplin)
Geboren am 16.04.1989 in London
Gestorben am 25.12.1977 in Vevey, Schweiz

Charles Chaplin ist einer der wenigen Stummfilmstars, die auch nach der Einführung des Tonfilms größte Erfolge feiern konnten. Chaplin war nicht nur Schauspieler, sondern auch Regisseur, Autor, Produzent und Komponist.

Einige seiner wichtigsten Filme:
"Man schlägt sich durch" (1914)
"Tillies gestörte Romanze" (1914)
"Seifenkistenrennen in Venice" (1914)
"Easy Street" (1917)
"Der Einwanderer" (1917)
"The Kid" / Der Vagabund und das Kind (1920)
"Goldrausch" (1925)
"Circus" (1928)
"Lichter der Großstadt" (1931)
"Moderne Zeiten" (1936)
"Der große Diktator" (1940)
"Monsieur Verdoux" (1947)
"Limelight" /Rampenlicht (1952)
"Ein König von New York" (1957)