Richard Burton
(eigentl. Richard Jenkins)
Geboren am 10.11.1925 in Pontrhydfen/ Großbritannien
Gestorben 05.08.1984 in Genf

Obwohl sieben mal nominiert erhielt Burton niemals den Oscar, obwohl seine Film- und Bühnenpräsenz ihn als ausgezeichneten Schauspieler ausweisen. Er spielte oftmals introvertierte, zornige und undurchsichtige Charaktere, die sich in Schuld verstricken.

Einige seiner wichtigsten Filme:
"Dolwyns letzte Tage" (1948)
"Das Gewand" (1953)
"Blick zurück im Zorn" (1959)
"Cleopatra" (1962)
"Der Spion, der aus der Kälte kam" (1965)
"Wer hat Angst vor Virginia Woolf" (1966)
"Der  widerspenstigen Zähmung" (1967)
"Die Stunde der Komödianten" (1967)
"Königin für 1000 Tage" (1969)